Stolz auf 28 Jahre

 Veranstaltungen  |  Datenschutz  |  Kontakt & Anfahrt  

#corona

Liebe Gäste,

nach 7 monatiger Zwangspause sind wir nun endlich wieder für euch da. Jedoch können zur Zeit leider nur Geimpfte, Genesene oder Getestete bei uns im Innenbereich bewirtet werden. Auf der Terrasse darf jeder Platz nehmen! Aufgrund der großen Nachfrage bitten wir in jedem Fall um eine rechtzeitige Reservierung. Natürlich bieten wir weiterhin unsere Speisen auch ausser Haus an. Wir hoffen bald auf weitere Lockerungen durch den Landkreis Stendal.

 

Wir möchten weiter darauf hinweisen, dass bei Abholung und Restaurantbesuch die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten sind. Bitte vergessen Sie bei Ihren Besuch nicht ihren Mund-Nasen-Schutz!!! (Impfausweis, NegativTest, GenesenBescheinigung für Sitzplätze im Gastraum)

Kontakt: 039382-7377 oder info@fischerstube-warnau.de

Wir freuen uns auf Euch!!

Sabine Schulze & Team

Historischer Abriss


Den Eröffnungstag ihrer Gaststätte wird Marita Schulze wohl nicht vergessen.
Nur zwei Gäste kamen. Das war vor 20 Jahren.

Genau an der Stelle, wo heute die "Fischerstube" Warnau täglich öffnet, stand bis ins Jahr 1976 eine Holzscheune, in der Fischereigerätschaften lagerten. Nach dem Abbruch der Scheune wurde eine Garage mit neuen Lagerflächen gebaut. In diesen Räumlichkeiten wagte Marita Schulze nach der Wende mit einem Getränkeshop den Schritt in die Selbständigkeit. Nachdem auch Siegfried Schulze selbständig wurde - die Zeiten der fischereilichen Produktionsgenossenschaften waren vorbei-, entstand die Idee, die Früchte der Fischerei und die Reize des Elb-Havel-Winkels in einem attraktiven touristischen Angebot zusammenzuführen. Und so entstand nach umfangreichen Baumassnahmen unsere "Fischerstube", die dank aller lieben Gäste weit über den Elb-Havel-Winkel hinaus bekannt geworden ist.

Heute ist die Fischerstube ein beliebtes Ausflugziel, das sogar Prominente wie Schauspieler Klaus Pönitz ("Wolffs Revier"), der Leipziger Stardirigent Kurt Masur und der sachsen-anhaltinische Ministerpräsident Reinhard Höppner besuchten.

Die schmackhafte Küche erhielt 1997 eine Goldmedaille vom Stendaler Landrat.
Bis zu 150 Essen werden an besonderen Tagen in der Küche hergestellt.
Gekocht werden sie nach alten Rezepten.
So stammt zum Beispiel die Senfsosse von Maritas Oma.

Administrator © Fischerstube Warnau • Havelweg 7 • 39539 Havelberg/Warnau • E-Mail: info@fischerstube-warnau.de
Logo Facebook